13.03.2010 4

Speaking In Code Podcast 01

Seit gestern erstrahlt die Webseite der von mir sehnsüchtig erwarteten Techno-Doku “Speaking In Code” in einem neuen Gewand und erfreut uns unter anderem mit einem neuen Trailer der bald erscheinen DVD sowie einem erstklassigen Podcast gemixt von Baltimoroder.

Speaking in Code is an intimate account of people who are completely lost in music. A heartbreaking and lighthearted documentary, it’s a vérité glimpse into the world of techno. Captivating and entertaining, the film takes you around the world, following the people who make electronic music … their lives.

Starring:
Modeselektor, Wighnomy Brothers, Monolake, Philip Sherburne, David Day

Also featuring:
Ellen Allien, Tobias Thomas, Marc LeClair AKA Akufen, Wolfgang Voigt, Michael Mayer, Reinhard Voigt, Sascha Ring AKA Apparat, Sascha Funke, Mario Willms AKA Douglas Greed, Miss Kittin, Dan Paluska AKA Six Million Dollar Dan, Mike Uzzi AKA Smartypants

Und wenn ich mir dieses Material so ansehe, können wir dieses Jahr wohl auf eine der besten Dokumentationen zum Thema Techno hoffen, nicht zuletzt aufgrund des Erscheinen meiner beiden Liebling Modeselektor und den mittlerweile leider getrennten Wighnomy Brothers.


01.01.2010 1

Das letzte Interview der Wighnomy Brothers

Die Wighnomy Brothers sind seit heute offiziell getrennt! Eine Nachricht die vor wenigen Wochen eingeschlagen ist wie eine Bombe ist mittlerweile traurige Realität geworden und das Wort Wighnomy wird nie wieder auf einem Flyer erscheinen.

Kurz nach einem ihrer letzen Auftritte im Regensburger Gloria haben die beiden sich noch einmal dazu bereit erklärt ein Interview zu geben das stranger eigentlich kaum sein könnte. Allen voran der Grund der Trennung ist ein absolutes No-Go und zeigt wie ernst es wirklich ist. Trotzdem nochmal schön mit Sören und Gabor in der Vergangenheit zu schwelgen und zu sehen das es in der Zukunft weiter gehen wird, wenn auch getrennt.


18.11.2009 1

Robag Wruhme – Robag’s Börneböll Mikks ∞

robagwruhme_photo_2009_sw-239x343Die Wighnomys gehen ab nächstem Jahr getrennte Wege, aber wie sagte Dragoslav Stepnovic so schön – “Lebbe geht weiter” und so hat unser Freund vom Tanzen Gabor alias Robag Wruhme auf Vakant einen wunderbaren Podcast veröffentlicht, in dem er mal ganz abseits des Techno seine musikalische Vielfalt präsentiert.

Er selbst hat auch noch eine kleine Nachricht an alle Fans da draußen und die möchte ich euch nicht vorenthalten:

hallo liebe freunde des wahns (musik),

also hier nun ein robag – mikks der mit viel liebe zusammengetragen wurde wobei zu bedenken ist, dass natürlich nich alles auf meinem mist gewachsen ist. is klar! ein ständiger austausch mit lieben freunden hat nun genau dazu geführt und das ergebnis lässt sich hören wie ich finde. tellerränder sind hier hart erkämpft worden und nich mal eben kurz drüber geillert … auch is dabei viel alk geflossen um der sache richtig nah zu kommen. logisch auch!

bitte geniesst ihn jetzt und holt euch etwas robag in die stube, fahrgastzelle oder wie und wo auch immer. hauptsache bass is da und die mitten! weil die höhen könnt ihr sowieso vergessen.

eure tinnitus rolle

Mit am Start bei diesem Mix sind unter Anderen Erobique, The Pharcyde, Michael Jackson, George Bensen und viele viele mehr + den Stromberg Soundtrack am Ende! Angesichts dieses überwältigen Mixes erblasse ich vor Ehrfurcht und komme mir mit meinem Honki On Mono 8 Mix jetzt fast schon etwas schlecht vor.

Der Mix auf VakantDirektdownload

Update: Dank Sascha gibts nun auch die spektakuläre Tracklist zu diesem Burnerbeat:

  1. Tatort – Intro
  2. High Places – “Sandy Feat”
  3. Erobique & Jacques Palminger – “Wann strahlst du?”
  4. The Pharcyde – “Runnin’”
  5. Devendra Banhart – “The Beatles”
  6. Gentle People – “Mr Whisky”
  7. Air France – “Collapsing at your doorstep”
  8. ???
  9. J Dilla & Baatin – “First Time”
  10. ???
  11. Manfred Krug – “Ich brauche keine Millionen (Musik, Musik, Musik)”
  12. ???
  13. Michael Jackson – “Don’t stop till you get enough (T&T Version)”
  14. Rocko Schamoni – “Heart of Plastic”
  15. ???
  16. George Benson – “Here comes the sun”
  17. Vangelis – “La petite fille de la mer”
  18. The Bad Plus – “Flim”

via deepgoa


26.10.2009 2

Wighnomy Brothers sagen goodbye!

wighnomy-brothers-say-goodbye

Eine Nachricht die heute eingeschlagen ist wie eine Bombe in der hiesigen Techno und Unterhaltungsszene – Die Wighnomy Brothers beenden ihre gemeinsame Karriere und werden ab dem Jahreswechsel wohl nur noch getrennte Wege gehen. Genaue Gründe gibt es hierzu leider nicht, nur eine kurze Mitteilung auf ihrer Website.

Hallo Leute,
Nach 17 Jahren haben wir uns entschlossen, das DJ Duo WIGHNOMY BROTHERS aufzulösen. Wir werden zusammen noch bis zum 31.12. diesen Jahres spielen. Danach wird Sören als MONKEY MAFFIA und Gabor als ROBAG WRUHME weiterhin für euch da sein. Wir bedanken uns bei allen die uns die ganzen Jahre hinter, neben und vor den Plattenspielern die Treue gehalten haben.
Wir danken für unvergessliche Momente auf den Tanzflächen dieser Welt und sagen nun good bye and take care!
WB

Wer Gabor und Sören noch einmal sehen will sollte sich ranhalten, da man jetzt erwarten kann, das alle Veranstaltungen in den kommenden Monaten bis zu Silvester schnell ausverkauft und enorm gut besucht sein dürften.

Ihr werdet mir fehlen Jungs! Genießt die frisch gewonnene Zeit! … weiter.


06.09.2009 0

Meet The Real Freude Am Tanzen At Youtube

Unser aller Thüringer Lieblingslabel Freude Am Tanzen aus Jena City hat sich nun nach langer Social Media Abstinenz dazu hinreissen lassen, einen hochqualitativen FAT Youtube Channel zu eröffnen, fernab von verwackelten Handy Videos und zerstörtem Klangbild hinzu von glasklaren hüftschwingenden Fisheye-Crowd-Momenten.

Hier schonmal wunderbares Video über das Erlebnis Sonne Mond Sterne 2009 in Saalburg aus Sicht der FAT Possé.