04.07.2012 9

Game.of.Thrones.Season.2.Complete.English.240p.16-Bit.Mode-7.Doctor.Octoroc

 collegehumordirekt

Doctor Octoroc, den man ja für seine zahlreichen 8/16-Bit Produktionen der modernen Medienkultur kennt, hat einmal für uns die komplette zweite Staffel Game of Thrones, die natürlich überragend gut war, in diesem äußerst schicken 16-Bit Video im Oldschool 4:3 Format zusammengefasst und am Anfang sogar den berühmten Mode-7 Modus verbaut. Hach da kommen bei mir echt unglaublich viele alte Erinnerungen wieder hoch. Secret of Mana, Terranigma, Secret of Evermore, Lufia, Illusion of Time, Mystic Quest und natürlich Zelda: A Link To The Past. Ich hab sie alle geliebt! via marco, der offenbar keine Kindheit Nintendo-Konsolen hatte

Und weil es hier gerade so gut reinpasst: Doctor Octoroc war auch letztens in einem neuem Off Book Special von PBS zu sehen: The Evolution of 8-Bit


05.05.2012 2

Game of Thrones – Eine animierte Einführung in die Geschichte von Westeros

 youtubedirekt

Irgendjemand Nettes war so frei und hat so gut wie alle Extras der Game of Thrones Blu-Ray ins Netz gepumpt, in denen alle Königshäuser, Länder und deren Geschichte in animierten Kurzfilmen vorgestellt werden.

Weiterhin gibt es noch einige Features über die Entstehung der Dothraki Sprache, die Geschichte der Nights Watch, wie das Buch als Serie umgesetzt wurde und und und. Ich bin jetzt allerdings zu faul alle Videos einzeln einzubinden. Darum habe ich oben mal eines der siebenundzwanzig Videos eingebunden und nach dem Klick dann die Playlist. … weiter.


02.08.2011 5

Game of Thrones Visual Effects Reel

http://www.youtube.com/watch?v=xkptadiDABo

Sehr schöner Blick hinter die Fassaden meiner Lieblingsserie “Game of Thrones” in diesem Visual Effects Reel von BlueBolt, das zeigt wie subtil und deshalb großartig hier mit Effekten umgegangen wird. Wer die Serie noch nicht gesehen hat, besser nicht ansehen, da das Ende der ersten Staffel gespoilert wird. via polkarobot


01.08.2011 1

“Game Of Thrones” Theme with Lyrics

Da der liebe Honki gerade ein bisschen sehr viel um die Ohren hat, werde ich ihm hier mal von Zeit zu Zeit ein bisschen unter die arme greifen, dass sein kleiner Blog hier nicht völlig verwaist. Und wie ginge das bitte besser, als mit dem Theme von “Gameof Thrones”, nur eben auch mit ganz netter Stimme gesungen und relativ sinnvollem Text. Relativ in dem Sinne, dass dies eigentlich auch gut eines dieser “Literal Videos” hätte werden können, wo Leute zu den Lieder das singen, was die Protagonisten des Videos anstellen. Wenn ihr versteht. (via)

Und dieser Ich, von dem ich oben sprach heisst Marco und bloggt manchmal auf Minds Delight.