01.08.2012 6

»Museumsbrauerei Schmitt, Singen« — Thüringer Brauereien III

So wie die Natur gute Weine hervorbringt,
ist es doch der Mensch, der großartige Biere braut.

Ich liebe Bier, ganz ehrlich. Heute mehr noch als vor vielleicht fünf Jahren, was wohl vor Allem daran liegt, dass ich mich in den letzten sechs Monaten damit so intensiv auseinandergesetzt habe wie noch nie zuvor. Über meine Fotoserie Thüringer Brauereien, die im Rahmen meiner Studienbewerbung entstand, habe ich euch bereits ein kleinen Einblick in das wunderbare Handwerk des Brauens geben können, angefangen bei meinem Besuch der ehemaligen Pörzbrauerei Rudolstadt und der Erlebnisbrauerei Watzdorf, doch die für mich schönste Fototour möchte ich euch gerne heute zeigen: meinen Besuch in der Museumsbrauerei Schmitt in Singen, der kleinsten Privatbrauerei Thüringens. … weiter.


17.07.2012 7

»Erlebnisbrauerei Watzdorf« — Thüringer Brauereien II

Vom Erlebnis des vollautomatisierten Brautums

Die Erlebnisbrauerei Watzdorf ist heute eine mittelständische Brauerei, die auf über 600 Jahre Geschichte und Brautradition zurückblicken kann und somit zu den ältesten noch aktiven deutschen Brauereien zählt. In diesem zweiten Teil meines Fotoprojektes »Thüringer Brauereien«, welches im Rahmen meiner Bewerbungsmappe für ein Designstudium entstand, möchte ich euch einen kleinen Einblick in eine moderne Brauerei geben, die 1997 fast von Grund auf neu errichtet wurde und heute nach den höchsten Standards Bier braut. … weiter.


02.07.2012 15

»Ehemalige Pörzbrauerei Rudolstadt« — Thüringer Brauereien I

Wenn Hopfen und Malz verloren sind …

Heute möchte ich gerne damit beginnen und euch einen kleinen Einblick in meine Mappe mit dem wunderschönen Thema »Bier« geben, die ich für meine Studienbewerbung angefertigt habe. Zwischen vielen Zeichnungen, Skizzen und einigen anderen Kunsttechniken habe ich wohl die meiste Arbeit in dieses Projekt gesteckt — ein Portrait verschiedener Thüringer Brauereien. Entstanden ist hierbei eine dreiteilige Fotoserie, die sowohl von der Vergangenheit des Brauens berichtet, der Gegenwart und dem volltechnisierten Brauwesen sowie der kleinsten Privatbrauerei Thüringens in der ich mehr machen durfte als nur Fotos.

Beginnen möchte ich mit meiner fotografische Erkundung der alten Pörzbrauerei in Rudolstadt. Einem Ort, an dem über mehr als 190 Jahre Bier gebraut wurde. … weiter.


08.11.2011 0

Jonathan Ducruix „Metamorphosis“

Leicht verstörende aber dennoch faszinierende Fotoserie von Jonathan Ducruix namens Metamorphosis über: “… the unlimited transformations of human body. Just like a chameleon, it’s fitting, just like a virus, it’s mutating, just like a personality, it’s changing. Something new is about to birth, a metamorphosis, an organic complexity.

Das komplette Set könnt ihr auch auf Flickr ansehen. via brainbar


06.11.2011 0

„The Tragic Fall“ – Abandoned Places Photography by Vincent J. Stoker

Großartige Aufnahmen des französischen Fotografen Vincent J. Stoker, der mehr als beeindruckende Bilder von verlassenen Orten geschossen hat, die er nun mit seiner Foto-Serie The Tragic Fall präsentiert. Leider erfahren wir nichts zu den einzelnen Plätzen oder den Gebäuden, die wir auf den Bildern sehen können, was wirklich sehr schade ist, da es das Projekt um Einiges interessanter machen würde.

“The tragic fall” claims that the existence of a place always goes through two moments. From the ascending phase of construction, a time of glorious youth that is the pride of architects, inevitably follows a descending phase where Nature characteristically reasserts its rights. This last moment is what I call the “tragic fall”.  A change, more or less violent, plunges the existence of the place from one phase to the other. I call this separating moment “dramatic pivot”.

The Tragic Fall via René, Ignant

 

 


28.10.2011 0

Twin Peaks: The Last Days

Als der Setfotograf von Twin Peaks nach Bekanntwerden des Abbruch der Serie keine weiteren Promo-Bilder mehr schoss, hat sich Richard Beymes, der in der Serie Benjamin Horne spielt, seine olle Olympus geschnappt und munter drauf los geknipst. Herausgekommen ist hierbei eine Sammlung von irre tollen Behind The Scenes Bildern die man sich auf der Welcome To Twin Peaks Fansite anschauen kann. Und ja Bob is still some creepy motherfucker. Richard Beymer’s Twin Peaks The Last Days Photos / Richard Beymer’s Behind The Scenes Photos / via


28.10.2011 3

Zombie Walk Paris 2011


Letzte Woche Sonntag fand in Paris wieder der alljährliche Zombie Walk statt zu dem es  in diesem Flickr- Pool mittlerweile hunderte von Bildern gibt. Die besten Motive, wie auch letztes Jahr schon, stammen wieder einmal von Rasoloarison, dessen Motive nach vermutlich stundenlanger Postproduction diesem extrem krassen Look besitzen, der selbst gewöhnliche Bilder außergewöhnlich macht. Ich konnt mich gerade nur nicht zwischen der Rothaarigen Schönheit und Zombie Wonder Woman entscheiden. Hier alle Bilder von ihm auf Behance.


05.10.2011 2

„After The Final Curtain“ – A Photographic Documentation of Abandoned Theaters



Matt Lambros bereist seit einiger Zeit verlassene und mitunter bereits vergessene Theaterstätten in den USA und hält deren Verfall in atemberaubenden Bildern fest, die er uns in gesammelter Form sowie einigen Interviews von Beteiligten in seinem Blog After The Final Curtain präsentiert und damit in die Fußstapfen des großartigen Adam Slater tritt.

I’ve been exploring and photographing abandoned buildings for several years,
but nothing has fascinated me more than abandoned theaters. After the Final Curtain is a photographic documentary about neglected and abandoned theaters throughout America. Through this project I’m hoping to generate a greater collective awareness of the stories behind these majestic structures and assist any organization that plans to restore them.

After The Finale Curtain: Photographically documenting neglected and abandoned theaters throughout the United States via René