22.07.2010 10

DIY Guy Manuel de Homem Christo Daft Punk Helmet

Harrison Krix aka Volpin hat sich innerhalb von unglaublichen 17 Monaten seinen eigenen Daft Punk Helm gebaut, genauer gesagt den von Guy Manuel de Homem Christo, inklusive der dazu gehörigen Lichteffekte. Das ganze Vorhaben hat er auf seinem Blog auch ausführlichst dokumentiert und nun zum Abschluss ein 3-minütiges Video des kompletten Schaffensprozess ins Netz gestellt inklusive Daft Punk Lightshow Action am Ende. Wer sich das alles lieber in Ruhe ansehen will schaut am besten auf Flickr vorbei.

This video chronicles my odyssey with replicating the iconic gold Daft Punk helmet worn by Guy Manuel de Homem-Christo. Over the process, I took hundreds of pictures, mostly because my crummy digital camera I shoot with has a bum autofocus. What you see are the collection of all of these images, and a little hint of video as well.

Daft Punk Final via superpunch




7 Kommentare


  1. #1

    Julius

    - 22.07.2010 - 12:17 · Reply to this comment

    Ich hab bisher ja im Netz immer nur so komische DIY-Sachen gesehen, die eher trashig aussahen, aber der Typ ist definitiv ein Freak. Sehr gut!
    Ich war mal so frei: http://www.vru-berlin.de/2010/07/how-to-become-guy-manuel/



  2. #2

    Bodicker

    - 22.07.2010 - 22:55 · Reply to this comment

    Das Ding is ja das Harrison den Helm als AUftragsarbeit für Guy gebaut hat! Und vergessen darf man ja auch nict das der gute Herr Krix das ganze professionell und Hauptberuflich macht. Handelt sich also nicht “einfach nur” um einen Hobbybastler der das nach Feierabend gebaut hat… is auch egal der Helm ist so oder so großartige Arbeit



  3. #3

    Julius

    - 22.07.2010 - 23:04 · Reply to this comment

    Ich bin verwirrt. Also auf der Seite von Krix steht nix. Bzw. dass er den Helm im Auftrag eines ominösen Klienten gemacht hat und dafür verschiedene Anläufe brauchte, um die Form perfekt zu bekommen. Wenn er ihn für Guy-Manuel de Homem Christo gebaut hätte, hätte der ihm doch das Original zur Verfügung stellen können. Bzw. da gibt es soweit ich weiß sogar mehrere. Wie dem auch sei, wenn es so ist, dann ist es wohl so. Trotzdem gute Arbeit.



  4. #4

    Bodicker

    - 23.07.2010 - 15:13 · Reply to this comment

    Q: Is the helmet for sale?

    A: No, this helmet was built for a client of mine and was constructed specifically for him. Unless he wants to sell it (not likely!) it is not available for purchase.
    http://volpinprops.blogspot.com/2009/11/daft-punk-q.html

    Guy-Manuel de Homem-Christo is one-half of the french techno group Daft Punk. I was commissioned to make a replica of his iconic gold helmet:
    http://volpinprops.blogspot.com/2009/08/daft-punk-helmet-part-1.html

    Ob der ominöse Auftraggeber nun wirklich Guy ist sei dahin gestellt… ich dachte Krix hätte das ausdrücklich geschrieben (schon zu lang her) …



  5. #5

    Bodicker

    - 23.07.2010 - 15:16 · Reply to this comment

    dies hier ist übrigens die firma die die original helme gebaut hat: http://alterianinc.com/



  6. #6

    Julius

    - 23.07.2010 - 17:07 · Reply to this comment

    Naja, so wichtig ist es ja auch nicht. Dass der Typ ein Profi ist, sieht man ja auch so. Trotzdem danke für die Recherche!



  7. #7

    Bodicker

    - 23.07.2010 - 18:26 · Reply to this comment

    yup hast du recht! hatte die links eh gerade offen darum hatte ich es gleich zur hand. auf jeden fall großartige handwerkliche leistung von dem typen!



3 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken


Jeder Kommentar zählt. Und los!