03.02.2010 9

Math Porn – Deep Mandelbrot Zoom e^214

Wenn es darum geht den Zusammenhang zwischen Math-Porn und dem Konsum von psychoaktiven Drogen herzustellen greift der Hobby-Mathematiker von Welt gerne zur Mandelbrot-Menge. Eine Visualisierung des mathematischen Chaos von seiner schönsten Seite.

The final magnification is e.214. Want some perspective? a magnification of e.12 would increase the size of a particle to the same as the earths orbit! e.21 would make a particle look the same size as the milky way and e.42 would be equal to the universe. This zoom smashes all of them all away. If you were “actually” traveling into the fractal your speed would be faster than the speed of light.

Kurz zusammengefasst man reist quasi mit Warp10 durch diese Grafik, die so unvorstellbar groß ist, das unser bekanntes Universum dagegen wie eine Erbse aussieht. Get it?




9 Kommentare


  1. #1

    Flatsch

    - 07.02.2010 - 07:42 · Reply to this comment

    Das is übrigends ziemlich toll, hab gestern den ganzen Tag damit verbracht. Auf http://www.fractalizer.de gibts so ein Programm wo man dann auch selber Avi´s machen kann, aber das geht nur irgendwie bis e^8 oder so. Gibts nen Freewareprog, wo man soweit reinzoomen kann wie in dem Video?



  2. #2

    honki

    - 07.02.2010 - 15:17 · Reply to this comment

    Gute Frage, aber ich glaube das muss man sich selber coden um bis in diese tiefe zu kommen. E^214 ist eine verdammt große Zahl die sich mit nem stinknormalen Programm kaum erzeugen lässt.



  3. #3

    Hurz

    - 09.02.2010 - 15:09 · Reply to this comment

    Hallo zusammen,

    weiß einer, von wem die musik ist??

    dank im voraus!

    Grüße,
    Hurz.



  4. #4

    aVoN

    - 26.02.2010 - 00:19 · Reply to this comment

    @honki
    Man kann durchaus hohe Potenzen erreichen, da in Computern Floats als Mantisse und Exponent abgespeichert werden.

    Die Genauigkeit der Mantisse ist allerdings begrenzt und hängt vom jeweiligen verwendeten Datentyp ab.



  5. #5

    honki

    - 26.02.2010 - 00:43 · Reply to this comment

    @aVoN: Gut zu wissen, aber wenn man liest wie lange die meisten Rechner für eine solche Animation brauchen, steckt da schon einiges an Rechenleistung bzw. Programmlogik dahinter.

    Falls jemand eine schöne Möglichkeit kennt den Mandelbrot Zoom mal in größere Tiefen zu wagen der kann sich gerne mal melden.

    Hier ist im übrigen ein Video mit e^314, fragt mich nicht wieviel größer das dann ist: http://www.youtube.com/watch?v=2tRdLD6vh3g



  6. #6

    Crashkid

    - 26.02.2010 - 16:06 · Reply to this comment

    hey Honki, zieh dir das mal rein http://getonmyhorse.com/



  7. #7

    honki

    - 26.02.2010 - 16:57 · Reply to this comment

    Ein Klassiker ^^. Aber auch größer als das Universum ;)



  8. #8

    heng

    - 11.11.2010 - 17:32 · Reply to this comment

    Uhm, 999?
    http://www.youtube.com/watch?v=1sSm53Q9Jws



  9. #9

    honki

    - 11.11.2010 - 22:37 · Reply to this comment

    @heng: Beeindruckend, wenn diese Zahlen wirklich stimmen!

    Von der Präsentation hätte man da aber mehr herausholen können. Im Prinzip beobachten wir hier die Selbstähnlichkeit, die sich alle paar Sekunden wiederholt (was mathematisch völlig okay ist). Die Teamfresh Jungs machen sich aber meist die Mühe spannende Wege durch das Fraktal zu gehen um einzelne herausragende Teilabschnitte zu zeigen und einen so förmlich auf eine Reise mitzunehmen.




Jeder Kommentar zählt. Und los!