15.10.2012 0

Kurzfilm »The Origin of Creatures«

 vimeodirekt

Floris Kaayk, dessen Arbeiten ich hier vor einiger Zeit schon einmal ausführlich vorgestellt hatte, hat vor wenigen Tagen sein Werk The Origin of Creatures in voller Länge veröffentlicht, das man kurz und knapp als eine bizarre Visualisierung der Geschichte des Turmbau zu Babel beschreiben kann, in der eine nach einer schweren Katastrophe, wortwörtlich, zerrissene menschliche Zivilisation in Form von grotesken lebenden Körperteilen versucht ihrer Königin ein Nest nahe der Sonne zu bauen, der es jedoch aufgrund von fehlenden Sinnen an einer geeigneten Form der Kommunikation mangelt und so letztendlich scheitert.

Eine mehrfach ausgezeichnete Arbeit, die ihr euch vielleicht nicht zum Frühstück ansehen solltet. via kuriositas




Jeder Kommentar zählt. Und los!