13.04.2012 3

Kirin Frozen Beer Foam – Gefrorene Biertulpe aus dem Zapfhahn

 youtubedirekt

Ein japanisches Bierunternehmen hat sich mal darüber Gedanken gemacht wie man Bier besser kühl halten kann ohne es gleich mit schäbigem Eis zu versetzen. Herausgekommen ist dabei ein Zapfautomat der einen Teil des Bieres beim Zapfen auf -5° C abkühlt mit Luft vermischt und in Form eines Biersofteisschaums eine eisige Biertulpe auf das Glas zaubert, die die Erwärmung des Bieres verlangsamen soll.

An sich eine gute Idee, allerdings muss ich da mal kurz etwas Aufklärungsarbeit leisten. Bier sollte gar nicht so kalt getrunken werden. Man sagt zwar immer »je heller, umso kühler« aber das ist eben nur eine Faustregel. Normales Pils zum Beispiel sollte man um die 10° C genießen um auch wirklich alle Geschmacksnoten herauszubekommen. Bei dunklem Starkbier kann das schon mal bis zur Zimmertemperatur reichen. Trinkt man es zu kalt passiert eigentlich nichts anderes als das man seine Zunge betäubt die dann vor allem die bitteren Geschmäcker nicht mehr wahrnehmen kann. In diesem Sinne, ich bleib bei der natürlichen Biertulpe, die ist mir eh die Liebste im Frühling. via tdw




1 Kommentare


  1. #1

    Andy3004

    - 15.06.2013 - 21:38 · Reply to this comment

    Ich hatte heute die Gelegenheit das “Kirin Frozen” zu probieren, und ich fand es gar nicht mal so schlecht! :9

    Grundsätzlich sind die Anmerkungen zu der Bier-Trinktemperatur korrekt, aber: das Kirin ist ein definitives Sommerbier, bei dem auch Reis im Brauprozess verwendet wird. Es ist dementsprechend wenig herb und hat einen (dem Reis verdankten) fruchtigen Abgang, und entsprechend kann es auch etwas kältere Temperaturen als ein Pils vertragen.

    Dazu kommt noch, daß die Japaner das sehr gerne im Sommer trinken. Schon mal im Sommer in Tokyo gewesen? Ich schon – 40 Grad, Luftfeuchtigkeit jenseits von Gut und Böse und da kommt ein sehr kaltes Kirin oder Asahi doch recht erfrischend.

    Dazu kommt noch, daß die Japaner meiner Beobachtung nach länger an einem Glas Bier verweilen als es wir Westeuropäer tuen, insofern passt die Idee mit dem Ice-Top m.E. ganz gut.



2 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken


Jeder Kommentar zählt. Und los!