02.10.2011 4

Short Film: “Welcome to Hoxford”

vimeodirekt / via

Welcome To Hoxford ist eine Verfilmung von Julian Mokrani und Samuel Bodin des gleichnamigen Comics von Ben Templesmith, der bereits für die Eisner Awards nominiert wurde.

Der Film spielt in einer fernen Zukunft und erzählt die Geschichte von Ray Delgado, fantastisch gespielt von Jason Flemyng (Kick Ass, X-Men First Class), einem inhaftierten Mörder mit Wahnvorstellungen. Er glaubt er sei Cronos, Lord der Titanen, und wird nachdem er einen Zellengenossen grausam umbrachte in die private, von einem russischen Konzern geführte, Irrenanstalt Hoxford verlegt, deren Wärter und Aufseher bei Nacht zu Werwölfen werden und Jagd auf die Häftlinge machen.

Der ganze Film ist über die volle Länge von 15 Minuten überaus fantastisch. Selten habe ich so ein abgefahrenes Setting gesehen, das auf den ersten Blick an eine verdammt gute Mischung der Bildwelten von Guillermo del Toro und Robert Rodriguez erinnert. Allen voran des Creature Design des Werwolfs ist abgöttisch, zumal das Vieh als echte Maske gebaut wurde und näher am Tod als dem Leben steht!

Hier mal die Synopsis aus dem Press-Release in dem ihr auch ein Interview mit Regisseur und den Darstellern findet:

Raymond Delgado is no ordinary prisoner…
On a good day he’ll take the time to tell you he’s the son of Zeus before he tears out your jugular. On a bad day, you won’t even have a moment to call out for help. After a yet another “incident” Raymond has been transferred to Hoxford, a correctional facility and mental institution known for its radical methods. At Hoxford, Raymond’s not the only predator…
Come nightfall, under a full moon, bloodcurdling screams pierce through the darkness of the prison courtyard. It’s hunting hour!
As the other Hoxford prisoners huddle in the obscurity of their prison cells trembling in fright, Ray cracks a smile. He thrives on confrontation. Lock a human beast in a cage with a legendary monster and, in your opinion… Who will devour? And who will be devoured?

Seht euch diesen Film an! Fullscreen, so laut es geht und in völliger Dunkelheit am Besten! This is some serious Fantasy-Lycanthropy-Shit! Ich werd mir jetzt auf jeden Fall den Comic (Amazon Partnerlink) bestellen. Ihr dürft das gerne auch tun.

Welcome To Hoxford




2 Kommentare


  1. #1

    honki

    - 02.10.2011 - 18:12 · Reply to this comment

    Achja, schaut euch bitte auch den vor 9 Monaten erschienen Kurzfilm “Batman: Ashes to Ashes” im Stile von Sin City von Julien Mokran an, der ist ebenso spitze, wenn auch komplett in französisch, dafür aber mit engl. Untertiteln.



  2. #2

    Dennis

    - 03.10.2011 - 14:01 · Reply to this comment

    Habe soeben auch über den Kurzfilm berichtet. Er gefällt mir echt sehr gut, wurde saucool umgesetzt!



2 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken


Jeder Kommentar zählt. Und los!