31.05.2011 5

Trackmania Nations Map-Madness “Erebus”

Keine Ahnung ob ihr mal Trackmania Nations Forever gezockt habt. Bei mir ist es schon länger her und ich muss gestehen ich war nie wirklich gut. Aber ich weiß wieviel Arbeit es ist, eine gescheite Map für dieses Spiel zu basteln.

Was DexM47 hier allerdings zu Tage gebracht hat, spottet jedem Vergleich. In 116 Stunden hat er eine Strecke gebaut, auf der man selbst nichts Anderes tun muss, außer Gas zu geben und auf keinen Fall zu lenken oder zu denken. Dafür wird man mit einem 3 minütigen Wahnsinnsritt, durch allerhand Loopings, Schleifen, Korkenzieher und Schikanen geführt in dem jeder einzelne Crash geplant ist. Man muss es selbst gesehen haben um es zu glauben. Wahnsinn! Die Map könnt ihr euch hier besorgen. via awesomer (hab mich aber daran erinnert dass Damian das viel früher hatte)




3 Kommentare


  1. #1

    Johannes

    - 31.05.2011 - 22:37 · Reply to this comment

    Beweis für die grenzenlose kreativität und den begrenzten musikgeschmack youtube-video-machender gamer. :D EEEEPISCH!



  2. #2

    honki

    - 31.05.2011 - 22:43 · Reply to this comment

    @Johannes: hey so einen klassischen matrix remix kann man doch immer mal bringen, wart mal bis zum nächsten Katzenvideo ab ;D



  3. #3

    dLTexid

    - 01.06.2011 - 23:35 · Reply to this comment

    Ton hatte ich grad aus, hab eh grad etwas anderes gehört, aber als mittelmässiger TMirgendwasNutzer (lang her) kann ich nur sagen: Manmanman, datt gibt schon Freaks auf diesem Planeten… Nicht wirklich allgemeinnützig, aber trotzdem: Hut ab… (aber 116 Stunden lassen sich echt besser nutzen, als sowas zu bauen…



2 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken


Jeder Kommentar zählt. Und los!