19.08.2010 2

Star Wars – The Silent Movie Strikes Back

Die Idee ist so einfach wie genial. Episode 5 der Star Wars Trilogie als Stummfilm. An sich ja nichts Neues vom Grundgedanken, aber es wirkt. Und Star Wars Content schadet ja bekanntlich nie. Das auf der kommenden Star Wars BluRay Collection ein “verschollener” Clip auftaucht in dem Luke sein Lichtschwert zusammenbastelt wisst ihr ja alle schon. Ich war ja nicht da. Hier also mein Jubel – Ju-hu. via walyou




0 Kommentare


2 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken

  • YuccaTree Post + » Krieg der Sterne nur ein Plagiat aus der Stummfilm-Ära?

    [...] [via Misterhonk] var flattr_wp_ver = '0.71'; var flattr_uid = '3344'; var flattr_cat = 'text'; var flattr_tle = 'Krieg der Sterne nur ein Plagiat aus der Stummfilm-Ära?'; var flattr_dsc = 'George Lucas gilt als der Erfinder der Star-Wars-Sage und hat ein Milliardenvermögen mit den Filmen bzw. dem Merchandising gemacht. Nun ist aber ein Stummfilm aufgetaucht, der noch nicht genau datiert werden konnte, aber offenbar aus den 20er Jahren stammt und eindrucksvoll zeigt, dass Lucas bei "Krieg der Sterne – das Imperium schlägt zurück" 1:1 abgekupfert haben muss. Eine andere Theorie entlastet George Lucas allerdings und besagt, dass es heutzutage richtig tolle Software gibt, mit der man einen modernen Film wie einen uralten Stummfilm aussehen lassen kann… ;) [via Misterhonk]'; var flattr_tag = 'Krieg der Sterne,Star Wars,Stummfilm'; var flattr_url = 'http://yuccatree.de/2010/08/krieg-der-sterne-nur-ein-plagiat-aus-der-stummfilm-ara/'; var flattr_lng = 'de_DE';   « Skype nicht mehr abhörsicher     [...]

  • #942 – Stumm Wars « ▲ Zu Weníg Zeít

    [...] ___ via misterhonk [...]


Jeder Kommentar zählt. Und los!