26.07.2010 12

Breaking Bad Inspired Blue Meth Hits Kansas City

OMFG! Auf den Straßen von Kansas ist seit einiger Zeit Blaues Meth aufgetaucht welches vermutlich durch die Serie Breaking Bad inspiriert wurde. Auf dem Blog des KCPD findet sich hierzu folgendes:

In the last two months or so, police have started seeing a new trend in drugs in Kansas City: blue meth. It had shown up at a few other spots around the country, but we’ve only recently been recovering it around here. We haven’t seen a huge amount, but it was enough that I wanted to tell you about it so you know to call police if you see something like it.

(…)

Our Drug Enforcement Unit has several theories about why some meth manufacturers are making it blue. One is that the field test police use to determine whether a substance is methamphetamine is blue, and perhaps criminals are making the meth the same color to make the test harder to read. But the tests continue to work just as well on the blue meth as they do on any other, and besides, all drugs that are field tested are later re-tested for confirmation in our crime lab. Another theory is that the blue could be the mark of the manufacturer, like how ecstasy makers stamp pills with pictures to indicate where they came from or that they’re “high quality.” Still another hypothesis is that the manufacturers are simply copying the TV show on AMC called “Breaking Bad,” which features a character who makes meth and dyes it blue.

Und wenn der Koch von dem Zeug sich Heisenberg nennt … Nicht das ich das für gut heißen würde, aber wie geil wäre das bitte? In der Serie entsteht die blaue Farbe übrigens durch den Ersatz von Pseudoephedrin durch Methylamin. via langeweile src kcpd




1 Tweets

  1. twistf (Dominique Uhe):

    http://bit.ly/cxRyQT Breaking Bad Inspired Blue Meth Hits Kansas City via @misterhonk

  2. 9 Kommentare


    1. #1

      chrisse

      - 26.07.2010 - 14:35 · Reply to this comment

      auf der einen seite kann ich das nicht gut heißen, aber auf der anderen seite denke ich gerade geile idee.
      habe vor kurzem angefangen BrBa zu gucken, sau geile serie, vor allem malcoms dad als chemie lehrer. super serie!



    2. #2

      honki

      - 26.07.2010 - 14:40 · Reply to this comment

      @chrisse: Die Serie gehört in meinen Augen mit zum Besten was die Fernsehlandschaft seit einigen Jahren zu bieten hat. Ganz ehrlich. Vierte Staffel ist ja auch schon in der Mache, was bedeutet das wir wohl Ende des Jahres oder Anfang nächstes Jahr auf neuen Stoff warten müssen. Glücklicherweise fängt Dexter ja im September mit der fünften Staffel an. Auch eine Pflichtserie IMHO.



    3. #3

      Portugal

      - 26.07.2010 - 15:22 · Reply to this comment

      “malcoms dad als chemie lehrer. super serie!”

      Kann ich nur bestätigen…breaking bad ist speziell, aber umbedingt reinschauen.
      Die Sache mit dem Blue Meth ist ja auch mal wieder der Knaller :)
      Grüße aus Ac



    4. #4

      chrisse

      - 26.07.2010 - 16:04 · Reply to this comment

      @honki: ja das stimmt, dexter fan bin ich auch schon seit fast 2 jahren. gucke es mir leider nur in deutsch an (finde die ov nicht so pralle) deshalb muss ich noch ein wenig auf S04 warten. Scheiße nur wenn einem alles im Interwebs gespoilert wird.



    5. #5

      honki

      - 26.07.2010 - 16:06 · Reply to this comment

      @chrisse: Ja das ist leider das große Problem der deutschen Medienlandschaft die viele gute Formate teilweise viel zu spät oder gar nie rüber holt und dann häufig noch unglaublich schlechte Übersetzungen dazu abliefern (bestes Beispiel “Life On Mars”).



    6. #6

      Fabian

      - 26.07.2010 - 19:07 · Reply to this comment

      Die Idee ist eigenlich genial, bestes Marketing. Wenn sich das unter den Konsumenten rumspricht, wollen sicher viele mal probieren, ob es auch so “gut” sei wie das aus der Serie.



    7. #7

      Kira

      - 31.07.2010 - 18:58 · Reply to this comment

      Ich weiss nicht ob das hier Männerserien sind (habt ja gute verdient, für Frauen gibt es da jaa doch einige) … aber ich werde nicht ganz warm mit BrBa (mit Dexter übrigens auch nicht), obwohl ich vieles eigtl. erstmal von der Idee her mega gut finde.
      Nun ja, man kann nicht alles verstehen :)
      Servus



    8. #8

      Hans Muster

      - 13.11.2010 - 14:31 · Reply to this comment

      “In der Serie entsteht die blaue Farbe übrigens durch den Ersatz von Pseudoephedrin durch Methylamin” ist nicht ganz korrekt. Im Film ändern sie das Verfahren, sodass nicht mehr Pseudoephedrin, sondern Phenylaceton (Benzylmethylketon) der Ausgangsstoff ist. Methylamin brauchst Du auch beim Prozess mit Phenylaceton.



    9. #9

      honki

      - 13.11.2010 - 14:42 · Reply to this comment

      @Hans Muster: Muss ich nochmal schauen, laut Wikipedia klauen sie ja eine Tonne Methylamin. Aus dieser wird dann Phenylaceton hergestellt, welches wiederum für die blaue Farbe sorgt. Hab ich das jetzt so richtig verstanden?



    2 Webseiten die auf diesen Beitrag verlinken


    Jeder Kommentar zählt. Und los!